Alle Pressemitteilungen. Das Archiv. Und die Kontaktdaten. Das Rundum-Informationspaket.

Aktuelle Pressemeldungen und Ansprechpartner bei Fragen: Die OMS informiert über Unternehmens-News und Branchengeschehen.

Werbewirkungsstudie Mobile: Regionale Verbundenheit erzeugt auf mobilen Webseiten der OMS Tageszeitungs-Kombi verstärktes Kaufinteresse beim Nutzer

Finaler Auswertungsteil der „OMS Werbewirkungsstudie Mobile“ belegt erstmals einen direkten Zusammenhang zwischen regionaler Verbundenheit und erhöhter Mobile Werbewirkung: Neben einer erhöhten Awareness und einem verbesserten Markenimage erreicht Werbung auf den regional verankerten Mobile-Webseiten der OMS Tageszeitungs-Kombi einen deutlich stärkeren Effekt auf die Kaufabsicht der Nutzer als auf mobilen Angeboten überregionaler Tageszeitungen. Diese aktuelle Auswertung ergänzt die bereits veröffentlichten Ergebnisse der umfangreichen „OMS Werbewirkungsstudie Mobile“, die vor allem eines zeigt: Werbung auf mobilen Tageszeitungsangeboten wirkt.

Düsseldorf, 10. Juni 2014 — Werbung auf den regional verankerten Mobile-Webseiten der OMS Tageszeitungs-Kombi sorgt für eine deutlich stärkere Kaufpräferenz als auf den mobilen Angeboten überregionaler Tageszeitungen. Dies ist das Ergebnis der aktuellen „OMS Werbewirkungsstudie Mobile“, die der nationale Premiumvermarkter in Zusammenarbeit mit der eye square GmbH umgesetzt hat. Die regionale Verbundenheit der Nutzer mit den Mobile-Angeboten der OMS Tageszeitungs-Kombi erhöht die Kaufabsicht der Nutzer demnach um 30 Prozent. Auch die Effekte auf das Markenimage (+18%) und die Awareness (+70%) sind bei Kampagnen auf den mobilen Qualitätswebseiten der regionalen Tageszeitungen im Vergleich zu mobilen Webseiten überregionaler Tageszeitungen deutlich stärker. Insgesamt ist die Werbewirkung auf den mobilen Webseiten der OMS Tageszeitungs-Kombi mehr als doppelt so groß (+118%). Für Werbetreibende und Mediaplaner bedeuten diese Ergebnisse vor allem eines: Mobile Webseiten in der OMS Tageszeitungs-Kombi bieten mit ihrer starken regionalen Verankerung ideale Voraussetzungen für erfolgreiche Mobile-Kampagnen mit gesteigerter Werbewirkung.

Mit dem finalen Auswertungsteil ihrer umfangreichen „Werbewirkungsstudie Mobile“ stellt die OMS ihren Werbekunden weitere wichtige Erkenntnisse zur Verfügung, um Zielgruppen auf mobilen Endgeräten werbewirksam zu erreichen. Einen entscheidenden Unterschied hat die Studie dafür bereits in der Nutzung von Mobile- und Desktop-Webseiten ausgemacht: Beim Besuch der mobilen Angebote zeigen die befragten Nutzer von mobilen Tageszeitungswebseiten deutlich stärkere Emotionen, die sich direkt auf die Inhalte mobiler Webseiten und die in diesem Umfeld ausgespielte Werbung übertragen können. Ein weiteres wichtiges Ergebnis der OMS Studie: Auch vor dem TV-Gerät gewinnt Mobile Werbung zunehmend an Bedeutung, da der Second Screen das Fernsehen immer mehr als „First Screen“ ablöst. Für eine möglichst umfassende Aufmerksamkeit und Wirkung kommen Werbetreibende auch deshalb nicht mehr am mobilen Kanal vorbei.

Einen zentralen Fokus der Studie bildet die Frage nach der mobilen Werbewirkung – mit einem eindeutigen Ergebnis: Die Werbewirkung auf mobilen Tageszeitungswebseiten zeigt sich ähnlich stark wie klassische Display-Werbung auf dem Desktop-PC. Der entscheidende Unterschied liegt in der Wirkweise: Während Werbung auf mobilen Angeboten für eine besonders starke Marken-Awareness sorgt, verbessert die Desktop-Werbung vor allem das Marken-Image. Mobile- und Desktop-Werbung ergänzen sich somit optimal und bieten im Zusammenspiel ideale Voraussetzungen für eine maximale Werbewirkung. Insbesondere dann, wenn im Mobile-Bereich auf die mobilen Webseiten der OMS Tageszeitungs-Kombi gesetzt wird, die durch ihre starke regionale Verankerung für ein besonders hohes Kaufinteresse bei den Nutzern sorgen.

„Wie auf den klassischen Webseiten der OMS Tageszeitungs-Kombi kann die starke regionale Verbundenheit und die daraus resultierende Nutzer-Seiten-Bindung ihren Wirkvorteil auch auf den Mobile Angeboten der OMS Tageszeitungs-Kombi erfolgreich ausspielen“, so Linda Mozham, Commercial Director und Mitglied der Geschäftsleitung OMS. „Mit diesen aktuellen Ergebnissen zur erhöhten Wirkweise mobiler Tageszeitungswebseiten der OMS Tageszeitungs-Kombi komplettieren wir die umfangreichen Erkenntnisse unserer ’Werbewirkungsstudie Mobile‘, mit der wir unseren Werbekunden vom Nutzerverhalten bis zur Werbewirkung wertvolle Informationen für einen optimalen Werbeeinsatz im mobilen Kanal zur Verfügung stellen. Gemeinsam mit den Ergebnissen unserer vorangegangenen Untersuchungen zur Mobile Usability und Nutzung verfügen Werbetreibende damit ab sofort über ein solides Fundament und wichtige Eckdaten, die für die erfolgreiche Planung einer mobilen Werbekampagne entscheidend sind.“

Kontaktdaten

Bei Fragen rund um Presse-Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an

FAKTOR 3 AG
André Hoffmann
Tel.: 040 67 94 46-53
Fax: 040 67 94 46-11
oms@faktor3.de
http://www.faktor3.de

Media-Daten

In den OMS Media-Daten finden sich alle Fakten zu den Werbemöglichkeiten bei der OMS. Inklusive Formate, Preise und Zielgruppenbeschreibung.

Download

Tech Specs Display

Die technischen Spezifikationen Display enthalten Angaben zur Anlieferung der Werbemittel. Außerdem Kontaktdaten kompetenter Ansprechpartner.

Download

Presseverteiler

Sie sind Medienvertreter und interessieren sich für Entwicklungen und News rund um die OMS. Dann nehmen wir Sie gerne in unseren Verteiler auf.

Aufnehmen (E-Mail)

Facebook

Der Facebook-Auftritt der OMS ist das richtige Forum zum Informieren und Diskutieren. Seien Sie mit dabei. Wir freuen uns darauf.

Zur OMSarena